Zahnmedizinische Behandlung

Die Zahnarztpraxis Elke Meurer bietet Ihnen hochwertige und ästhetische Lösungen in einem breiten Spektrum der Zahnmedizin an.

Zahnarzt Elke Meurer in Essen Borbeck - Behandlung Kinderzahnarzt

Ästhetische Zahnheilkunde

Viele Patienten wünschen sich ein strahlendes Lächeln, mit dem sie selbstbewusst durchs Leben gehen können. Hier setzt der Fachbereich Zahnästhetik an, der für schöne Zähne, gesundes Zahnfleisch und eine funktionelle Harmonie der Zahnreihen von Ober- und Unterkiefer steht. Die heutige Zahnästhetik bietet Ihnen viele individuelle Möglichkeiten, um Ihre Lebensqualität mit gesunden und schönen Zähnen zu erhöhen.

Neue Behandlungsmethoden und moderne Werkstoffe haben sich in der Zahnästhetik etabliert. Dazu gehören das Bleaching, Frontzahnverblendschalen (Veneers), Kronen und Inlays.

Bleaching

Das Nachdunkeln unserer Zähne im Laufe des Lebens ist ein ganz natürlicher Prozess. Durch unser schonendes Bleaching-Verfahren kann dem jedoch entgegengewirkt und die Aufhellung Ihrer Zähne um mehrere Farbstufen ermöglicht werden.

Veneers

Als Veneers (engl. Abdeckung) bezeichnet man hauchdünne, lichtdurchlässige Verblendschalen aus Hochleistungskeramik. Sie sind sehr belastbar, verfärben sich nicht und besitzen eine hohe Verträglichkeit.

Vollkeramische Kronen

Kronen eignen sich zur Versorgung von Zähnen, die starke Defekte aufweisen. Die Krone schützt die noch intakte Zahnsubstanz und ermöglicht es den Zahn langfristig zu erhalten. Der Einsatz von hochmoderner Keramik trägt zu einem natürlichen Erscheinungsbild bei.

HarmonieSchiene

Schöne, gerade Zähne wünschen sich immer mehr Menschen. Kein Wunder, schließlich gibt es kaum etwas Attraktiveres als ein herzhaftes Lachen mit hervorblitzenden geraden Zähnen. Viele Erwachsene sind jedoch nicht glücklich mit ihren Zähnen. Wenn es auch Ihnen so geht und Sie sich mit Zahnlücken, schiefen oder gedrehten Zähnen nicht abfinden wollen, dann haben wir für Sie die passende Lösung: Die Schienentherapie mit der HarmonieSchiene von Orthos. Schon innerhalb weniger Wochen lassen sich schiefe oder hervorstehende Zähne gerade richten und unästhetische Zahnlücken schließen.
Die durchsichtige, herausnehmbare HarmonieSchiene fällt nicht auf und behindert im Alltag weder beim Sprechen noch beim Lachen. Mit der HarmonieSchiene bieten wir Ihnen nicht nur eine effektive, sondern im Gegensatz zu anderen Schienentherapien auch eine kostengünstigere Alternative für Ihre geraden Zähne. Denn: Im Gegensatz zu anderen Systemen wird bei der HarmonieSchiene nur die individuell nötige Anzahl an Schienen gefertigt und berechnet.

 

Die durchsichtige, herausnehmbare HarmonieSchiene fällt nicht auf und behindert im Alltag weder beim Sprechen noch beim Lachen. Mit der HarmonieSchiene bieten wir Ihnen nicht nur eine effektive, sondern im Gegensatz zu anderen Schienentherapien auch eine kostengünstigere Alternative für Ihre geraden Zähne. Denn: Im Gegensatz zu anderen Systemen wird bei der HarmonieSchiene nur die individuell nötige Anzahl an Schienen gefertigt und berechnet.

Zahnerhaltung

Erhalten Sie Ihre natürlichen Zähne

Der Begriff Endodontie leitet sich aus dem griechischen Wort „endodont“ ab und bedeutet sinngemäß „das sich im Zahn Befindende“. Die Endodontie deckt dementsprechend einen Teilbereich der Zahnheilkunde, der sich vornehmlich mit der Behandlung von Erkrankungen im Zahninneren und den damit verbundenen Strukturen beschäftigt. Durch eine endodontische Behandlung kann eine Wurzelerkrankung geheilt werden und somit der natürliche Zahn erhalten bleiben.

Der langfristige Erfolg einer Wurzelbehandlung hängt maßgeblich davon ab, dass die Zahnwurzel bestmöglich bis in die feinsten Spitzen gereinigt und mithilfe einer thermoplastischen Füllung neu stabilisiert wird. Bei einer professionellen endodontischen Versorgung liegen die Erfolgschancen sehr hoch. Studien der Deutschen Gesellschaft für Zahnerhaltung belegen eine rund 95 % Erfolgschance bei einer Erstbehandlung.

Wurzelbehandlung

Nach der behutsamen Eröffnung des Zahns – gegebenenfalls unter örtlicher Betäubung – werden die Zahnnerven entfernt und die Kanäle gereinigt. Dies geschieht mit feinen Instrumenten aus Nickel-Titan und desinfizierenden Spülungen. Danach wird der Wurzelkanal mit einem biokompatiblen Medikament gefüllt, welches vorübergehend oder dauerhaft im Kanal verbleibt und die erneute Ansiedlung von Bakterien verhindert.

Was ist eine Parodontitis?

Eine Parodontitis ist eine Erkrankung des Zahnhalteapparates und gehört zu den häufigsten Erkrankungen des Menschen. Verursacht wird Parodontitis durch Bakterien und einer Entzündungsreaktion des Körpers. Der Kieferknochen wird hierbei zerstört, wodurch es bei fortgeschrittener Erkrankung zu Zahnverlust kommt. Unbehandelt kann es bei seltenen Formen der Parodontits sogar bei jungen Erwachsenen bereits dazu führen. Eine Zahnfleischentzündung ist für Sie selbst nur schwer zu erkennen. Am ehesten bemerken Sie eine erhöhte Neigung zu Zahnfleischbluten. Auch kann das Zahnfleisch geschwollen sein und an den Zähnen sehen Sie einen verfärbten, bakteriellen Belag.

Prophylaxe

Eine gute Prophylaxe bildet die Grundlage der dauerhaften Gesundheit von Zähnen und Zahnfleisch. Sie sollten wissen, dass Sie, selbst wenn Sie Ihre Zähne täglich mit Zahnbürste, Zahnseide und Zwischenraumbürstchen gründlich reinigen, nicht alle „Problemzonen“ erreichen können, um schädliche Bakterien zu entfernen. Eine regelmäßige zahnärztliche Prophylaxe ist notwendig, um Karies und Parodontitis zu verhindern. Im Zentrum stehen dabei u. a. Maßnahmen wie die professionelle Zahnreinigung (PZR), die Fissurenversiegelung sowie Karies- und Parodontitis-Risikotests.

 

Professionelle Zahnreinigung

Die Professionelle Zahnreinigung (PZR) ist ein Hauptbestandteil der zahnmedizinischen Prophylaxe. Der Zahnarzt oder eine speziell weitergebildete Assistenz führt eine mechanische Reinigung durch, die weit über das hinausgeht, was mit der täglichen Zahnreinigung erreicht werden kann. Dies ist sehr wichtig, da sich sonst Zahnbelag (Plaque) und Zahnstein verstärkt an den unzugänglichen Stellen der Zähne festsetzen und damit Krankheiten auslösen können. Eine Professionelle Zahnreinigung in Verbindung mit Ihrer persönlichen Zahnpflege kann dieser Entwicklung effektiv vorbeugen.

SOLO-Prophylaxe

Das Konzept der SOLO-Prophylaxe ist logisch, einfach und wirksam. Es muss nur der Umgang mit den entsprechende Pflegeprodukten (SOLO und SOLO-STIX) erlernt werden, denn die falsche Anwendung ist entweder wirkungslos oder sogar schädlich. So wie viele Fertigkeiten am besten durch Anleitung erworben werden, sollte auch der Umgang mit SOLO-STIX und der SOLO-Bürste zusammen mit einem Profi erlernt und trainiert werden.

Zahnersatz

Prothetik

Ein schönes gesundes Gebiss macht selbstbewusst und strahlt Attraktivität aus. Verliert man durch einen Unfall, Zahnfehlstellung oder mangelnde Hygiene Zähne, geht somit auch immer ein Stück Lebensqualität verloren. Zudem können Zahnlücken Schmerzen und auf Dauer Knochenschwund verursachen.

Zahnprothesen bieten eine Möglichkeit, Ihr natürliches Erscheinungsbild und den vollen Funktionsumfang Ihres Gebisses wiederherzustellen. Unterschieden wird hierbei zwischen festsitzendem und herausnehmbarem Zahnersatz. Zu festsitzendem Zahnersatz gehören Kronen, Brücken, Veneers und Implantate. Voll- oder Teilprothesen zählen zum herausnehmbaren Zahnersatz.

Festsitzender Zahnersatz

Beim Einsatz einer künstlichen Krone ersetzt diese die natürliche Schicht der Zahnkrone. Sie kann als eine Kappe betrachtet werden, die den sichtbaren Teil eines Zahnes umhüllt und schützt. So erreicht man, dass ein stark beschädigter Zahn in seiner Größe und Stärke wiederhergestellt ist. Die anatomische Form wird dabei so weit wie möglich der natürlichen Zahnkrone angeglichen.

Brücken werden eingesetzt, um Zahnlücken zu schließen. Dafür werden zunächst zwei Pfeilerzähne beschliffen und überkront. An diesen wird dann die Brücke befestigt, welche die Pfeilerzähne miteinander verbindet und die Lücke schließt. Veneers (engl. Abdeckung) sind hauchdünne, lichtdurchlässige Verblendschalen aus Kunststoff oder Keramik.

Brücken

Brücken werden eingesetzt, um einen oder mehrere fehlende Zähne zu ersetzen und die Zahnlücke zu schließen.

Vollprothesen

Eine festsitzende Vollprothese ersetzt alle fehlenden Zähne eines Kiefers und wird bei bereits zurückgegangener Knochensubstanz empfohlen.

Kronen

Kronen kommen zum Einsatz, wenn Zähne durch Karies stark zerstört wurden und die Möglichkeit fehlt, Füllungen im Zahn sicher zu verankern.

Herausnehmbarer Zahnersatz

Bei den herausnehmbaren Zahnprothesen unterscheidet man zwischen Voll- und Teilprothesen. Sind eigene Zähne in ausreichendem Maße vorhanden, werden Teilprothesen eingesetzt, die an den gesunden Zähnen verankert werden.

Bei einem zahnlosen Kiefer hingegen wird der Patient meist mit einer Vollprothese versorgt. Die Herausforderung hierbei ist, dass keine natürlichen Zähne zur Befestigung herangezogen werden können. Die Prothese wird allein durch die Saugkraft der Mundschleimhaut gehalten. Eine exakte Passgenauigkeit der Prothesenbasis ist für einen guten Halt unerlässlich.

Kinderzahnmedizin

Gesunde schöne Zähne - von Anfang an - ein Leben lang!

Legen Sie wichtige Grundsteine zur zukünftigen Zahngesundheit Ihres Kindes, indem Sie von Anfang an der Entwicklung des Kiefers, der Zähne und der Mundhöhle die notwendige Aufmerksamkeit widmen. Gewöhnen Sie Ihr Kind frühzeitig an regelmäßige Zahnarztbesuche. Erst durch die gute Zusammenarbeit von Eltern und Zahnarzt wird eine erfolgreiche und entspannte Behandlung möglich.

Wir möchten, dass Ihr Kind positive Erfahrungen beim Zahnarzt macht, gerne in die Praxis kommt und versteht, warum Zahngesundheit so wichtig ist. In einer angst- und stressfreien Atmosphäre unterstützen wir Sie mit langjähriger Erfahrung und Kompetenz, beantworten Ihre Fragen und stehen Ihnen mit wertvollen Tipps zur Seite.

Für jedes Alter gibt es eine passende Prophylaxe!